Skiweekend Elsigenalp vom 10./11. Februar 2018

Zwei Tage Ski fahren auf der Elsigenalp.  Die ersten unentwegten Skifahrer standen am Samstag kurz nach 9 bereits auf der Piste, oder irgendwo dort wo sie die Piste vermuteten.
Es war oben weiss uns unten weiss und manche wussten nicht mehr recht ob sie bereits fuhre und wohin sie fuhren. Das Wetter wurde  am Sonntagmorgen nicht besser,  aber es änderte immerhin indem es zu schneien begann.

Der neue Organisator vom Anlass, Lars Eggen führte am Samstagabend ein Qualifying für die besten Startplätze beim sonntäglichen Rennen ein.  Die „Füdle-Bob-Challenge“ ist spannend, lustig und unterhaltsam für Teilnehmer und Zuschauer.

Im Rennen am Sonntag fuhr Marcel die Bestzeit vor Armin und Aviv.
Die Wertung der Turner Trophy gewann Kevin mit 0.01s Differenz vor Michael mit 0.02s und Jürg. Die Trophy-Favoriten Urs und Richu holten auf der Elsigenalp ihr Streichresultat ab.

Impression der „Perle blanche“